Christiane's Herr Artig mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Futschi, 2. April 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Futschi

    Futschi Benutzer

    Vielleicht reduziere ich auch irgendwie zu schnell. Aber du hast Recht, er könnte über Nacht unterzuckert gewesen sein und mit Zwischenwerten hätte ich es vielleicht feststellen können. Im Moment bin ich irgendwie einfach nur fertig. Ich habe gerade gemessen, 257. Morgen also mal 1,4 und dann mal schauen was passiert. Oder 1,5 um ihn von den hohen Werten runter zu holen, ich habe Zuckerfutter für den Notfall da. Und danach auf 1,4 gehen und versuchen den Wert zu halten?
     
  2. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hey,

    doch ich messe die PRES immer. Ja mit den Zwischenwerte könnte es mehr sein. Aber ich denke mir dann immer ich will ihm nicht unnötig weh tun wenn seine Werte gut sind. Ich erkenne es eben auch irgendwie an anderen Dingen wie der Nase oder dem Fell Aber vielleicht hast du Recht. Er schwankt und wir sind wieder bei 1,5. Ich trage die Tabelle gleich Mal nach. Heute morgen habe ich Scheisse gebaut. Ich habe verschlafen, er war um 10 immer noch bei 77 und ich musste um 17 Uhr weg. Die Zeiten hätten sich heute sowieso schon überschnitten und ich wollte es nicht so lange überschneiden lassen. Ich hab ihn dann gar nicht gespritzt aber Zwischenwerte genommen. Um 17 Uhr habe ich dann 1,25 gespritzt. Wenn er 4 Stunden nach der eigentlichen Spritze immer noch bei 77 ist, dann ist 1,5 zu viel. Ich bin gerade nach Hause gekommen, ich messe aber jetzt nochmal. Ich wusste nicht so richtig was ich tun soll und dachte dann, naja manchmal geht so eine Spritze ja auch daneben.

    Danke, wir kämpfen uns weiter durch. In vier Tagen ist es schon ein Jahr. Ein Jahr voller Höhen und Tiefen, aber niemand hätte vor einem Jahr gedacht, das er überhaupt noch ein weiteres Jahr leben würde. Das hätte ich ohne euch, niemals geschafft. Vielen vielen Dank:danke::heart:
     
  3. Misst du nicht immer die Pres?
    Das ist aber gerade im BZ-Bereich, in dem sich Herr Artig jetzt wieder bewegt, wichtig.
    Und auch ein paar mehr Zwischenwerte wären auch nicht schlecht.
    Ich will aber nicht nur meckern:ang:
    Den BZ hast du wieder schön eingefangen
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Seine Werte schwanken immer etwas. Aber jetzt passt es ja wieder recht gut.

    Du kannst den Leckerlitipp ruhig im Ernährungsboard posten. Sowas ist immer interessant.
     
  5. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich musste damals wieder erhöhen, sehr sogar, bis 1,75. Nun vier Wochen später sind wir wieder bei der eins angekommen und teilweise hatte ich den Gedanken auf 0.75 zu gehen, wenn sein MPRE so niedrig war. Dieser Monat verläuft bisher dennoch ganz gut :) es gibt jetzt neu von Winston im Rossmann so Leckerlies. 100 % Leber oder Fisch. Da geht er total drauf ab. So jage ich ihn etwas durch die Wohnung. Die kann ich euch empfehlen. Ich finde es sehr schwierig geeignete Leckerlies zu finden.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Super! :up::up: dass es so bleibt mit den tollen Werten.:nice:
     
  7. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo zusammen,

    er hält sich wirklich in grünen Bereichen, mit nur einer Insulineinheit. Ich kann es nicht fassen.:banana: Soweit waren wir noch nie, jetzt darf mir nur kein Fehler passieren, der alles wieder hinfällig macht.

    Gott ich bin sooo happy
    :cathug:
     
  8. Futschi

    Futschi Benutzer

    Danke :) Ja, ich hab mit mir gerungen. Naja nun ist es so. Ich bin Zuhause und beobachte ihn. Nehme heute Abend Zwischenwerte, damit ich es einschätzen kann. Morgen früh um 6 bekommt er ja dann schon die nächste Spritze. Dann erhöhe ich zur Not wieder. Die Zeiten haben sich automatisch so eingependelt. Er bekommt sie direkt bevor ich zur Arbeit fahre und dann eben direkt wenn ich nach Hause komme. Ich bin immer so 17.30 Zuhause.

    Ich bin froh daß er das so gut weg gesteckt hat. Man sitzt ja dann doch an der Arbeit und macht sich Gedanken und ich hätte ja 1 Stunde und 17 Minuten gebraucht bis ich bei ihm gewesen wäre. Im Moment nehme ich auch keine Ketonwerte, er ist überwiegend ja in guten Bereichen, ich denke nicht das da was ist.

    Ich hoffe das der Weg weiter Richtung Remission geht, das wäre so toll. Auch das Futtermanagement klappt jetzt gut. Er nimmt nicht weiter ab, aber auch nicht weiter zu. Er hat am Anfang einfach viel zu viel Futter bekommen.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die letzten paar Tage sieht ja top aus. Den Rhythmus musst Du genau so beibehalten wie mir scheint. Hr. Artig ist das gut bekommen.
    Hm, bei 171 wär ich jetzt aber eher wieder auf 1,25 zurück.
    Schaun mer mal wie es weitergeht.
     
  10. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo,

    Er hat es erstaunlich gut weg gesteckt. Ich hab versucht Dosishopping so gut es ging zu vermeiden. Seid gestern Abend sind wir wieder in den geregelten Zeiten. Ich hatte kurz auf 1,5 erhöht dann morgens nur 1,25 gegeben, weil sein PRE so niedrig war. Heute morgen war er dann zum MPRE auf 61 und ich hab auf 1 IE reduziert, sein APRE war jetzt 171. Da dies ja kein gefährlicher Wert ist, habe ich die Dosis mal gehalten.
    Das wäre ja ein Kracher und bisher der beste Fortschritt in den letzten zehn Monaten. Aus der Erfahrung heraus, freue ich mich aber nicht mehr zu früh, ich hab mich so oft gefreut und musste dann doch wieder erhöhen. Wenn es weiter so geht und wir wirklich irgendwann die Remission schaffen, dann freue ich mich, wenn es soweit ist.

    Allen ein schönes WE :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
  11. Futschi

    Futschi Benutzer


    Okay, dann mache ich das so. Danke :smile:

    Das Abgeben wäre halt die allerletzte Option gewesen, weil er mit den zeitlichen Schwankungen nicht so gut zu Recht kommt. Bevor schlimmeres passiert, hätte ich eben für ihn so entschieden. Aber es gibt ja Gott sei Dank eine Lösung, so das diese Schwankungen zeitlich begrenzt sind. Ich bin froh das ich ihn behalten kann:cathug:Ich hätte mir solche Vorwürfe gemacht das ich ihn abgegeben hätte, wie ein Möbelstück, was man nicht mehr benötigt.

    Naja, wie ihr selber schreibt, es wird schon irgendwie gehen die paar Tage. Wir haben schon ganz andere Sachen gemeistert.

    Ich danke euch allen!:heart:
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sarah hat ja schon was vorgeschlagen. Finde ich auch gut. Dann probier das mal so aus und schau wie es geht.
    Wer würde denn einen Diabeteskater nehmen und sich dann so gut um ihn kümmern wie Du selbst? Das ist sehr unwahrscheinlich. Also würde er es bei Dir so oder so sicher am Besten haben mit oder ohne Schichtdienst.
    Da gibts echt schlimmeres im Leben. Ist doch alles gut. :nice:
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Jetzt mal langsam :cuddle: Das wäre doch kein Grund, ihn abzugeben. Es gibt viele Diabeteskatzenbesitzer, die im Schichtdienst arbeiten und die Zeiten auch nicht einhalten können. Die Einstellung ist dann zwar nicht perfekt, aber dann ist das eben so. Andere kümmern sich gar nicht und lassen ihre Katze dann lieber einschläfern. Also, keine Panik. Es wird schon irgendwie gehen.

    Ich würde abends um 0,25IE reduziert spritzen und morgens normal. Vorausgesetzt, die BZ-Werte machen mit.
     
  14. Futschi

    Futschi Benutzer


    Hallo Silke, ja ich habe die Tabelle aktualisiert. Ich würde ihn morgens um 5.30 spritzen müssen und Abends dann um 19 Uhr bzw. 19.30.

    Heute war eine Ausnahme weil ich spät Zuhause war, da hab ich erst um 21 Uhr gespritzt. Ja ich bin froh das ich so schnell eins gefunden habe. Auf Dauer wäre es nicht gut gegangen denke ich.

    Morgen plane ich wieder auf 1,5 zu erhöhen, da sein Wert heute über 200 war. Ich hab ihn gestern allerdings denke ich auch aufgeregt weil ich ihn natürlich nonstop auf den Arm genommen habe und geweint habe. Es würde mir das Herz brechen, ihn abzugeben, aber hätten wir nicht eine Lösung gefunden, wäre es für ihn das beste gewesen.
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Blöd mit dem Auto. :confused: Aber Du hast ja schon ein Neues und für 4 Tage ist das sicher nicht schlimm, selbst wenn die Werte etwas schlechter werden sollten, fängst Du das sicher schnell wieder ein
    Kannst Du mal die Tabelle updaten? Ich sehe nur Werte bis 19.1.
    Kannst Du mal schreiben wann Du ihn jetzt spritzt und dann zu welchen Zeiten Du die 4 Tage lang spritzen wirst?
     
  16. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo zusammen,

    Folgendes Problem:

    Herr Artig geht es bisher super. Ich habe den Arbeitgeber gewechselt und arbeite nun ich Schichten zwischen 8 und 20 Uhr, das bekomme ich eigentlich mit Auto trotzdem hin, da es weiterhin nur vereinzelte Tage im Monat sind.

    Nun hat mein Auto gestern einen Motorschaden gehabt. Ich muss jetzt 1 Stunde 17 Minuten mit der Bahn fahren und kann die 12 Stunden nicht einhalten.

    Ich habe mir bereits ein neues gekauft, dieses bekomme ich aber erst Donnerstag. Er muss diese eine Woche jetzt irgendwie schaffen. Die Insulinzeiten überschneiden sich morgens für zwei Stunden, und Abends muss ich ihn etwas zeitlich raus zögern. Sollte ich morgens dann für die paar Tage reduziert spritzen oder ganz normal?

    Ohne meine Eltern wäre jetzt eine Vollkatastrophe eingetreten. Er reagiert auf Veränderungen sehr stark und die Abgabe hätte mir gedroht, wenn sie mir für das neue Auto nicht unter die Arme greifen würden. Das wäre vermutlich Herr Artig sein tot gewesen, vor allem jemanden zu finden wo es ihm mit der Krankheit wirklich gut gehen kann. Das Wochenende bin ich ja Zuhause, es sind im Prinzip also nur noch 4 Tage die wir überbrücken müssten.

    Vielen Dank.
     
  17. Wenn man ein chronisch krankes Tier hat, dann wird die Behandlung zum Glück irgendwann zur Routine.
    Na, dann schauen wir mal, was die 1,75IE bewirken.
     
  18. Futschi

    Futschi Benutzer

    Danke ihr lieben, ja er bekommt wieder die 1,75. Jetzt sind ja ein paar Tage frei und ich kann ihn perfekt beobachten :) Mittlerweile ist es einfach auch keine "Last" mehr, sondern es ist irgendwie Normalität geworden. Ich habe Strategien entwickelt, wie es morgens alles besser klappt. Ich bin morgens leider ein stressiger Mensch :smile:
     
  19. Hallo Cjristiane,

    du hast es ja im Blick, ob die 1,5IE wirklich ausreichen. Wenn sich die Werte übe 200mg/dl häufen, würde ich wieder auf 1,75IE zurückgehen.

    Dir auch ein frohes Weihnachtsfest :perenoelcadeau:und einen guten Rutsch ins neue Jahr:newyear1:
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schön, wenn es Euch gut geht. Wünsche ich Dir und Hr. Artig auch.:Advent4:
     

Diese Seite empfehlen