Christiane's Herr Artig mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Futschi, 2. April 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Da hast du wirklich Glück, dass Herr Artig von deiner Mama versorgt wird, wenn du nicht da bist.
    Leider funktioniert das bei uns nicht mehr:sad: - jetzt fahren wir jedes Jahr getrennt einige Tage weg.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Christiane,

    seit der Erhöhung sind die Werte wieder schön grün. Und bleiben es hoffentlich auch mit 1,1IE:up:

    Super, dass deine Mutter die Betreuung von Herr Artig übernommen hat. Man muss auch mal abschalten, wenn man ein krankes Tier versorgen muss.:urlaub:
     
  3. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo :) ich bin von Donnerstagabend bis heute kurzfristig in Bayern bei meiner Nichte gewesen. Meine Mutter hat sich um Herr Artig gekümmert und auf 1,1 reduziert. Seine Werte sind nun sehr gut. Hoffen wir das es so bleibt :) Meine Mutter wollte mich einfach nochmal raus aus dem Alltag schicken, bevor ich morgen wieder arbeiten muss und hat spontan angeboten, das sie Tommy und Herr Artig übernimmt. Sonst wenn meine Familie da runter fährt, kann ich ja nicht mit weil sich niemand um Herr Artig kümmern kann. Da habe ich die Chance ergriffen, mal meine Nichte zu besuchen :)
    Ich war das letzte mal über ein paar Tage im Januar 2018 weg. Im März ging das dann ja schon mit Herr Artig los.. Es hat total gut getan mal raus zukommen und ich bin total dankbar für die Unterstützung meiner Eltern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2019
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wie sind die Werte denn mit den 1,25IE? :lens:
     
  5. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo,

    deswegen finde ich ein neues BB in 6 Wochen auch überflüsssig. Ich hab aber auf 1,25 erhöht. Seine Werte sind physiologisch. Aber gestern war er schon wieder bei 66. Ich beobachte das nun nochmal und gehe sonst auf 1,1. Ich hab sonst echt Panik wenn ich wieder arbeiten bin...

    Ich will ihm halt auch nicht unnötig den Stress antun. Der hat schon sehr gezappelt bei der Blutabnahme, der hat mir sehr leid getan... Und dann mache ich es halt wirklich nur, wenn ich muss..
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2019
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Vergiss was die TÄ gesagt hat. Den Fructo brauchst Du wie erwähnt eh nicht, da Du ja BZ misst und beim Rest war alles ok. Wenn es ihm soweit gut geht, reicht es locker ca. alle 12 Monate ein komplettes BB machen zu lassen. Bei älteren Katzen mit gesundheitlicher Vorbelastung kann man das natürllich öfter machen.
    Und wie erwähnt kannst Du die 1 mal noch halten und wenn die Werte nicht chic genug ist, erhöhst Du eben ein wenig. Wenn Dir dann die 0,25 zu viel sind, probier es doch mal mit 1,1.
     
  7. Futschi

    Futschi Benutzer

    Die TÄ sagte auch am Anfang ich solle mit 0,5 erhöhen, da meinte ich das mir das zu krass ist und dann sagte sie OK wenn ich mich das nicht traue soll ich nur um 0,25 erhöhen und dann soll ich in 6 Wochen nochmal ein BB machen. Da frage ich mich halt auch ehrlich gesagt, wofür? Seine Werte sind bis auf den Fructo alle gut. Das war ja zu erwarten das der Fructo und Glukosewert ausschlagen würde. Wenn er jetzt irgendwas hätte mit der Niere oder so und Medikamente einnehmen müsste, dann würde mir das einleuchten....
     
  8. Futschi

    Futschi Benutzer

    Ja, vielleicht sollte ich meine Ernährung auch umstellen. Kein Zucker keine Kohlenhydrate Ja ich schaue nachher mal. Seine Werte waren Anfang des Monats ja mit 1,25 wirklich enorm gut. Nur müsste ich dann die Futterdosis vielleicht anheben, damit er nicht zu weit runter geht. Aber dann nimmt er wieder zu und das ist auch nicht gut. Naja ich schaue mal, eben war er bei 127.
     
  9. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo Petra,

    ja, ich kann mir alle hohen Werte erklären, zumindestens in den letzten 4 Wochen. Und der Froctosamin ist ja von den letzten 2 Wochen. Heute morgen war er auf 146. Ich habe die 1 gehalten und schaue heute Abend mal zum PRE. Sollte er da wieder in diesem Bereich sein, werde ich mal erhöhen. Noch habe ich bis Sonntag Zeit ihn zu beobachten.

    Vielen Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2019
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Alternativ könntest Du es auch mit einer Zwischendosis von 1,1 probieren, wenn Dir 1,25 bissel hoch ist.
    Lass einfach die Süssigkeiten komplett weg, Zucker ist eh ungesund. :wink::grin:
     
  11. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Christiane,

    wenn du alle Ausreißerwerte erklären kannst, finde ich deinen Plan gut.
    Wenn nicht, würde ich auf 1,25IE gehen, bis die Werte wieder so schon grün sind wie Anfang des Monats. Dann kannst du ja auch wieder erhöhen.

    Zur Tierärztin: Man stellt nicht nach dem Fruktosamin ein! Das ist ein Durchschnittswert.

    Also, auf ein Neues. Und jetzt immer schön auf die Tasche und alles Verbotene aufpassen.:up:
     
  12. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo :)

    die Ärztin hat mich heute angerufen. Sie schickt es mir auch nochmal per Mail. Sie sagte der T4 wäre bei 1,?? Und im völlig normalen Bereich. Der Fructosamin jedoch liegt bei 490. Sie sagte bei eingestellten Katzen sollte das nicht so sein sagte ich solle die Dosis erhöhen, weil er vereinzelt Tage hatte, wo er hoch war. Ich bin mir jedoch etwas unsicher. Ich muss mir unbedingt angewöhnen, meine Tasche nicht mehr ins Wohnzimmer zustellen wenn ich von der Arbeit komme. Er nascht dann oft und das darf ja eigentlich nicht sein. Jedoch kenne ich aber ja damit die Ursache, warum er danach vereinzelt hoch war und sonst lag er mit 1 sehr gut. Was denkt ihr? Ich habe diese Woche noch Urlaub und dachte das ich es jetzt nochmal ein. Paar Tage ohne Dummheit von mir mit 1 versuche, sollte er sich da nicht durchgängig in physiologischen Werten befinden, erhöhe ich nochmal? Oder sagt ihr auch ich soll gleich erhöhen? Wobei seine Werte mit 1,25 auch super wären. Aber da ist ein paar mal so tief gegangen.

    Vielen Dank.
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Übrigens brauchts du keinen Fruktosamin. Das Geld kann man sich sparen. Dass Herr Artig Diabetiker ist wissen wir und seinen Blutzucker misst du jeden Tag.
    Im geriatrischen Profil ist der Wert zwar auch mit dabei, aber jetzt zahlst du dafür extra.
     
  14. Futschi

    Futschi Benutzer


    Ja, ich spreche mal morgen mit der TÄ. Ja da hast du auch wieder recht. Die wichtigsten Werte habe ich ja.
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das war sicher nicht Dein Fehler. Wenn Du ein geriatrisches Profil orderst, solltest Du auch eins bekommen wie ich meine.
    Frag halt mal nach wegen der Elektrolyte,aber auch gleich was das kosten würde.
    Extra-Werte kosten in den Labors oft mehr. Deshalb ist es ja am günstigsten das geriatrische im Labor gleich machen zu lassen. Ich würde das echt nochmal ansprechen. Finde ich nicht ganz korrekt vom TA.
    Warum willst Du denn in 1 Monat nochmal eins machen? Das finde ich jetzt unnötig, selbst wenn Du jetzt nicht mehr die Werte nachordern kannst. Es geht ihm ja gut.
     
  16. Futschi

    Futschi Benutzer

    OK, dann rufe ich morgen um 8 gleich beim TA an und lass mir die Nummer vom Labor geben. Sie hat mir so einen Zettel gegeben, den ich unterschreiben musste, für den T4 und den Fructo. Vielleicht hätte ich da weitere Werte ankreuzen müssen. Kann also auch mein Fehler gewesen sein. Ich kläre es nochmal ab. Demnächst lasse ich gleich am Hinterbein Blut abnehmen, am Vorderbein fand er richtig doof. Der hat so gestrampelt das wir diese Kanüle ziehen mussten, ich hatte total Angst das er die sich weiter rein schiebt. Beim Ultraschall war er erst auch nur am strampeln, als er aber dann gemerkt hat, daß ist nur kalt und tut nicht weh hat er Gott sei Dank still gehalten..

    Ansonsten lasse ich nächsten Monat nochmal ein BB machen. Ich will ihm das ungern direkt schon wieder antun.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn das Blut ins Labor geschickt wird für die anderen beiden Werte können sie sicherlich die Elektrolyt noch nachmachen.
    Ich finde es trotzdem nicht korrekt, dass sie Deinen Auftrag richtig ausführen. Das würde ich schon nochmal thematisieren.
    Ansonsten natürlich prima, dass es ihm gut geht.
     
  18. Futschi

    Futschi Benutzer

    Meine größte Angst war, daß die Zyste gewachsen ist. Da er seit zwei Wochen oder so eine kleine Beule rechts hat. Die TÄ sagte dann aber schon, daß die Zyste dann schon sehr groß sein müsste, weil man Zysten an der Niere von außen eigentlich nicht sehen kann. Am Ende ist es wohl eine minimale Muskelwunde von meinem anderem Kater. Diese wird aber von alleine zurückgehen und tut ihm auch nicht weh...
     
  19. Futschi

    Futschi Benutzer


    Hallo, ich hatte eigentlich auch geriatrisches BB gesagt... Ich dachte das wäre das, wenn da zusätzlich die Werte drauf stehen. Hmm, dann muss ich nochmal eins machen. Lassen, dann allerdings nächsten Monat. Hab heute 150 bezahlt. Dafür das es eigentlich 200 bis 250 kosten sollte, bin ich zufrieden.

    Ich spreche nochmal der Ärztin, aber das Kind wird nun in den Brunnen gefallen sein. Der Test wird durch sein. Bzw. Kann ich versuchen morgen nochmal im Labor anzurufen. Der TA hat jetzt zu. Aber die müssen ja das Blut auch erstmal erhalten. Vielleicht klappt es noch. Ich bekomme da ja eh nochmal eine extra Rechnung.

    Aber zumindestens weiß ich jetzt schon mal, das seine Organe soweit in Ordnung sind. Ja das mit der zweiten Blutentnahme war mies. Aber uns blieb ja keine andere Wahl. Er hat es gut weg gesteckt und sich mittlerweile auch schon wieder zu mir gelegt.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wolltest Du nicht ein geriatrisches Profil mit Auswertung im externen Labor machen lassen? T4 und Fructo kommen zwar noch, aber im Vergleich zum geriatrischen fehlen dann leider die Elektrolyte wie Phosphat, Calcium, Natrium, Magnesium, Kalium. Einige andere Werte wie Eiweiß, Albumin und Globulin sind auch nicht dabei. Vergleiche ruhig mal mit dem alten BB von 2015 aus meiner Signatur. Das ist im wesentlichen gleich geblieben.
    Ich habe übrigens letztens geriatrische BBs für meine beiden Katzen machen lassen und zahle dafür 151,- brutto incl. Voruntersuchung.

    Das mit der Blutabnahme hört sich ja nicht so toll an. Ist wirklich dumm gelaufen. Der arme Hr. Artig musste dann noch doppelt so viel Blut abgeben. Das finde ich immer schon recht viel für so einen kleinen Katzenkörper.
     

Diese Seite empfehlen