Christiane's Herr Artig mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 19. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wenn man ein chronisch krankes Tier hat, dann wird die Behandlung zum Glück irgendwann zur Routine.
    Na, dann schauen wir mal, was die 1,75IE bewirken.
     
  2. Futschi

    Futschi Benutzer

    Danke ihr lieben, ja er bekommt wieder die 1,75. Jetzt sind ja ein paar Tage frei und ich kann ihn perfekt beobachten :) Mittlerweile ist es einfach auch keine "Last" mehr, sondern es ist irgendwie Normalität geworden. Ich habe Strategien entwickelt, wie es morgens alles besser klappt. Ich bin morgens leider ein stressiger Mensch :smile:
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Cjristiane,

    du hast es ja im Blick, ob die 1,5IE wirklich ausreichen. Wenn sich die Werte übe 200mg/dl häufen, würde ich wieder auf 1,75IE zurückgehen.

    Dir auch ein frohes Weihnachtsfest :perenoelcadeau:und einen guten Rutsch ins neue Jahr:newyear1:
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schön, wenn es Euch gut geht. Wünsche ich Dir und Hr. Artig auch.:Advent4:
     
  5. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo zusammen,

    Ich hoffe es geht euch allen gut. Bei Herr Artig ist alles gut. Er hatte heute Abend einen Wert von 380, mir ist aber auch gestern morgen die Spritze daneben gegangen und er reagiert immer sehr verzögert. Zusätzlich hat er stark abgenommen und jetzt ein gutes Figürchen

    Warum ich eigentlich schreibe, ich wünsche euch allen schon mal ein wunderschönes Weihnachtsfest, kommt gut mit euren Miezen ins neue Jahr.
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Huhu Christiane,

    vielleicht braucht er nur manchmal einen Anstupser, um wieder gute Werte zu produzieren.

    Sollte der BZ dann doch wieder steigen, müsstest du mal bei 1,75 bleiben, auch bei niedrigeren Werten. Mit Lantus kann man super auf physiologische Werte einstellen ;) Das bedeutet Werte um 100mg/dl und niedriger, ohne dass der BZ zu tief geht. Es wirkt ja sanft und gleichnmäßig.
    Oder du versuchst mal 1,6IE - vielleicht bringen die dann stabile Werte.
     
  7. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo,

    heute morgen war der MPRE 91. Ich hab wieder auf 1,5 reduziert, weil ich ihn heute nicht kontrollieren konnte. APRE=112.

    Ich freue mich so unglaublich. :banana::cathug:

    Aber ich weiß auch, wie schnell sich das alles wieder verändern kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2018
  8. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo zusammen,

    Ja ich habe erstmal wieder erhöht. Vielleicht war ich da etwas euphorisch. Ich kann unser Glück kaum fassen. Das er nur durch das Futter so tolle Fortschritte macht. Ich muss dazu sagen, heute sind die Batterien vom Futterautomaten leer gegangen, er hat sein letztes Futter heute morgen um 9 bekommen und dann erst wieder zum APRE als ich nach Hause kam. Deswegen ist sein Wert wohl etwas höher. Ich nehme heute Abend nochmal 1-2 Zwischenwerte um zu sehen ob es sich jetzt mit 1,75 wieder einpendelt.

    Mir ist auch aufgefallen, wenn er früher 6 Stunden nichts gefressen hat, dann hat er immer sofort Magensäure gebrochen, das hat er heute nicht gemacht. Aber es war eben auch nur dieses eine Mal jetzt. Sobald ich die Futterzeiten ändere, schwanken seine Werte. Er ist echt sehr empfindlich irgendwie.
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Christiane,
    sollte sich der BZ langfristig wieder höher einpendeln, wären 1,75IE wohl doch die bessere Wahl. Wir werden sehen.

    Super, dass das Abnehmen so gut klappt und Herr Artig nicht unleidlich wird mit weniger Futter:hoggish:
    Weniger Futter bedeutet auch, weniger Insulin.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ein wenig schwer macht es Dir Hr. Artig ja weiterhin. Mal schauen wie die 1,5 so gehen.
    Wäre toll, wenn der Abwärtstrend beim Insulin anhalten würde.
     
  11. Futschi

    Futschi Benutzer

    Liebe Petra,

    Ich hoffe es geht euch gut. Ich habe es geändert und hoffe es ist jetzt verständlicher. Er war heute durchgängig zwischen zwischen 130 und 230. Eben zum APRE war er bei 138. Deswegen halte ich die 1,5 mal.

    Für mich war der Grund für die Schwankung wenn ich es jetzt betrachte sein Übergewicht. Das habe ich irgendwie nie so krass empfunden. Jetzt wo er aber nach und nach abnimmt, erkenne ich das er wirklich viel zu fett war. Und er benötigt deutlich weniger Insulin. Ich habe seine Futtermenge von 50 + 30 + 30 + 30 nach und nach zu 50+20+20+25 reduziert. Anfangs hatte ich Angst das es viel zu wenig sein könnte, aber er nörgelt nicht rum, also beobachte ich ihn mal. Auch dieses Gefühl das er in seinem Alter noch wächst ist weg.

    Ich bin im Moment total Happy und werde jetzt auf jeden Fall erstmal bei dem Lantus bleiben. Ich hatte mich informiert über Levimir und dann die Entscheidung getroffen, das ich es jetzt ganz in Ruhe nochmal beobachte, Strategien Zuhause ändere ect. Das ist auch einer der Gründe warum ich noch nicht beim TA war. Bevor ich ihm jetzt innerhalb kürzester Zeit einen 3. Insulinwechsel antue, wollte ich einfach auch mein Handeln überdenken.

    Hätte sich dann nichts geändert und beim Check durch den TA wäre auch nichts weiter festgestellt wurden, hätte ich auf Levimir umgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2018
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Christiane,

    die 57mg/dl ist dann aber trotzdem der APre - das ist der Wert VOR der SPritze! Du kannst ihn beim Pre eintragen und eine Notiz dazu, dass es der +14 ist. Das kann man sonst irgendwann nicht mehr nachvollziehen und wundert sich, dass es an den Tag keinen Pre gab.

    Du hast für heute eine weitere Reduzierung geplant - ich drück die Daumen.:up:
     
  13. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo,

    Sorry für die späte Rückmeldung. Ich muss gestehen, ich war noch nicht bei TA. Es passt einfach gerade nicht so und es ist ja nicht super dringend. Ich habe jetzt einen Termin für den 16.11.

    Es geht ihm blendend. Ich habe die Futtermenge nochmal reduziert er hat endlich abgenommen. Ich bin jetzt den einen Abend erst um 20 Uhr nach Hause gekommen, also zwei Stunden nach seiner eigentlichen Insulingabe, da war er auf 57. Jetzt habe ich von 2 auf 1,75 reduziert und bis jetzt hält er sich super.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2018
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Na jetzt gehts ja wieder einigermaßen. Könntest du den einen oder anderen Zwischenwert nehmen?
     
  15. Futschi

    Futschi Benutzer

    Ja es geht danke :)

    Ja er ist sehr anhänglich. Seine Werte sind seit ich wieder da bin in ganz guten Bereichen. Gestern Abend hatte ich sogar etwas Angst das er zu weit runter geht. Ich aktualisiere die Tabelle jetzt.

    Ich konnte die Praxis heute nicht erreichen, habe aber Online einen Terminwunsch bestellt. Ansonsten rufe ich Montag eben auch nochmal an.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich hoffe es geht Dir wieder gut bzw. wünsche Dir gute Besserung.
    Hr. Artig ist sicher froh, dass Du wieder da bist.
     
  17. Futschi

    Futschi Benutzer

    Hallo,

    Ich war selber von Montagabend bis heute im KH. Konnte noch keinen Termin wahrnehmen, will aber morgen früh anrufen. Seine Werte waren okay, dafür das es jemand gemacht hat, der ihm mal zwei bis dreimal die Spritze gegeben hat. So geht es ihm aber gut. Ich hab ihn mit 267 vorhin wieder übernommen.
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schade. Na ja, ist ja jetzt nicht so eilig. Hoffentlich klappt es dann bald mit dem Ersatztermin.
     
  19. Futschi

    Futschi Benutzer

    OK das werde ich so machen, danke. Das Problem ist, ich habe für Montag heute eine Spätschicht aufgedrückt bekommen und muss den Termin morgen früh verschieben. Ich bin dann erst 18.30 - 19 Uhr Zuhause. Ich denke nicht das sie ihn morgens dazwischen schieben kann, da er ja nun mal aktuell auch kein medizinischer Notfall ist und dort vermutlich andere Tiere sind, die dringender Hilfe benötigen. Ich hoffe sehr, das ich für nächste Woche dann noch einen Termin bekomme. Aber da kann ich nichts machen, das ist mein Job :/
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, so richtig gut eingestellt hast Du ihn ja bisher nicht bekommt. Der BZ schwankt auch ohne Zucker ja schon ganz schön. Wenn sich also sonst kein Grund findet, der dafür verantwortlich sein könnte wie ein HWI, kaputte Zähne, sonstige Entzündung etc., dann wäre ein Wechsel auf Levemir durchaus mal anzudenken. Ich sage ja auch nicht, dass Du direkt wechseln sollst. Ich würde es einfach bei der TÄ mal ansprechen und zwar in der Form, dass er schon noch ziemliche Schwankungen hat und Du nach wie vor auf der Suche nach einem Grund bist und wenn sich da nicht findet und die Schwankungen bleiben, Du doch mal Levemir ausprobieren würdest, ob das nicht eine Besserung bringt.
    Vielleicht braucht die TÄ ja auch ein wenig darüber nachzudenken und die Zeit gibst Du ihr damit, indem Du das Thema einfach schon mal erwähnst und ihre Meinung erfragst.
     

Diese Seite empfehlen