Caro's Zorro nun mit Levemir

simone_monkie

Benutzer
Als RefereNz bekommt Noir dann auch welches,
praktisch so ne Referenzkatze:grin:
Ja ich ruf einfach den Chef an und sag ich komm nicht mehr, mein Kater hat andere Pläne.
da hat er bestimmt Verständnis. Eventuell wirst du freigestellt bei gleicher Bezahlung:dontknow:. Gibt ja auch Krankentage für Kinder. Das müsste das bei Zorro doch auch gehen:ang:

Morgen Abend wird es aber dann eng mit der pünktlichen Spritze. Da bleibt nicht viel Zeit zum Schieben. Wenn er dann auch meint mit einem 70er ankommen zu müssen, dann kannst du nur reduzierter spritzen. Aber auch erst, wenn er wenigstens 90 hat. Aber schauen wir, was der Tag bringt und entscheiden neu:roleeyes:.
Finde es gut, dass du dir heute eine Auszeit genommen hast. Hoffe es hat sich gelohnt, auch ohne das Stadionbier:wink:
 

Abunai

Benutzer
praktisch so ne Referenzkatze:grin:
Ja finde ich auch :wink:
Eventuell wirst du freigestellt bei gleicher Bezahlung:dontknow:. Gibt ja auch Krankentage für Kinder. Das müsste das bei Zorro doch auch gehen:ang:
Das wäre doch nur fair. :up:
Wenn er dann auch meint mit einem 70er ankommen zu müssen, dann kannst du nur reduzierter spritzen. Aber auch erst, wenn er wenigstens 90 hat. Aber schauen wir, was der Tag bringt und entscheiden neu:roleeyes:.
Der Kerl macht was er will… Männer halt. Ich freue mich ja, dass er zwischendurch so tolle Werte hat. Die Spritzzeiten machen mir aber wirklich Sorgen. Montag ist nur Konferenz wenn ich da zu spät komme verpasse ich nicht viel. Aber ab Mittwoch gehts dann wieder richtig los, da habe ich dann nen Toleranzbereich von ca. 45 Minuten.
Für mich als Mensch der immer alles verstehen will ist das aller schlimmste keine Erklärung für diese teils extremen Schwankungen zu haben. Dazu kommt, dass Geduld nicht grade meine Tugend ist. Das ist eine Kombination die mich Wahnsinnig macht :shy:
Finde es gut, dass du dir heute eine Auszeit genommen hast. Hoffe es hat sich gelohnt, auch ohne das Stadionbier:wink:
Ja es hat wirklich gut getan, ohne Mann ohne Kater. Ich bin heiser und mit Bier geduscht, gewonnen haben wir auch noch :grin: ein Radler habe ich mir in der ersten Halbzeit dann doch gegönnt. Seit der Diagnose war ich mehr oder weniger abstinent… nicht das ich noch anfange gesund zu leben:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Abunai

Benutzer
... ich bekomme einen Anfall mit diesem Katertier, wenn ihr glaubt ich hätte ihn nach diesem furchtbaren APre (+11) zu einer +3 Messung überreden können. Er kommt freudestrahlend den Gartenweg entlang getrottet, kommt bis zur offenen Terassentür sitzt da 5 Min. rum und glotzt mich an. Er reagiert (wie immer) auf kein Locken, wenn ich auch nur einen Schritt auf ihn zumache dann ist er im Schweinsgalopp wieder hinten im Garten :angry:
Ich hoffe er kommt spätestens +5 zur Schlafengehzeit rein...

Ich weiß nicht woran die schlechten Werte heute liegen, gestern kaum spritzbar, jetzt wieder viel zu hoch.
Ich bin Simones Rat gefolgt und habe heute mal nur Mjamjam Huhn pur gegeben. Vielleicht kommt es doch vom Futter. Wenn er zum Essen reinkommt entscheide ich welches Essen es dann ab heute Abend bis morgen Abend gibt.

Ich verstehe einfach nicht, wieso sich die Werte in den letzten 4 Tagen so verschlechtert haben. Ist das normal? Wenn ich die Werte jetzt so sehe würde ich wieder denken er braucht noch etwas mehr. Dann wiederum wie gestern schöne aber nicht spritzbare APres... Es ist zum verzweifeln. Ich möchte doch nur, dass es ihm gut geht.

Ich habe schon überlegt, die 3 vor dem Schlafengehen zu füttern und dann mal nichts für die Nacht hinzustellen, da Zorro ja scheinbar Nachts immer Beute macht und sich wahrscheinlich zusätzlich noch die Nachtportion reinzieht. Wäre das zu verantworten, wenn ich ihm so gegen 23:00 noch was gebe und dann alles wegstelle?

*mimimi on* ich drehe durch, ich hab das Gefühl Chopper und Noir vor lauter Zorro nicht mehr gerecht zu werden. Vor lauter Zorro messen, füttern usw. habe ich Chopper doch glatt die ganze Nacht im Wandschrank eingesperrt :cry2:Ich habe doch glatt meinen allabendlichen Wosindmeinekatzenkontrollgang nicht gemacht, da ich hinter Zorro her war *mimimi off*
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Er schwankt in der Tat ziemlich. Gut möglich, dass es an einer der Futtersorten liegt. Deshalb ist die Idee, nur 1 Sorte zu füttern, gar nicht schlecht.

Ein krankes Tier kann einen schonmal aus der Bahn werfen. Das geht so ziemlich jedem so :knuddle:
 

Abunai

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

simone_monkie

Benutzer
Er kommt freudestrahlend den Gartenweg entlang getrottet, kommt bis zur offenen Terassentür sitzt da 5 Min. rum und glotzt mich an. Er reagiert (wie immer) auf kein Locken, wenn ich auch nur einen Schritt auf ihn zumache dann ist er im Schweinsgalopp wieder hinten im Garten
:giggle: das kenne ich. Habe hier auch so einen. Zum Glück muss er keine Medikamente nehmen. Da würde ich auch durchdrehen.
habe ich Chopper doch glatt die ganze Nacht im Wandschrank eingesperrt
:oops2:scheint ihm nicht viel ausgemacht zu haben. Pinto hätte den Schrank zerlegt. Aber ich weiß, was du meinst. Ich war damals am Anfang auch so mit Monkie beschäftigt, dass ich den herzkranken Kater auch eher notdürftig versorgt habe. Er war da aber auch schon gut auf sein Herzmedikament eingestellt. Man kann sich leider nicht zerteilen. Und Arbeit bringt einen noch zusätzlich unter Druck.
Ich habe schon überlegt, die 3 vor dem Schlafengehen zu füttern und dann mal nichts für die Nacht hinzustellen
finde ich nicht so gut. Wenn er mal keine Beute macht, geht der BZ vielleicht zu tief.

Nachtrag: da es gestern tagsüber keine Zwischenwerte gab, kann man schlecht sagen, ob er die ganze Zeit hoch war. Abends ging es ja auch ziemlich zügig runter und heute morgen war er wieder hoch
 
Oben