Caninsulin ohne Fructo?

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von yvonne, 30. November 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da hast Du ja Deine TÄ gut gebrieft. :grin: Sowas multipliziert sich ja schnell.
    Dann hoffe ich, dass Du Deiner Freundin gut helfen kannst und die Einstellung bald funktioniert. Du bist ja selbst schon fit im Thema.
     
  2. yvonne

    yvonne Benutzer

    Das stimmt, ich hab es ihr empfohlen, aber zwingen kann ich sie nicht :-)

    Sie kann mir Tag und Nacht schreiben, ich denke das hilf ihr schon viel jetzt am Anfang...

    Vielleicht meldet sie Sich ja noch an :-)
     
  3. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Na glaubste, ich war ein Forentyp? Ich hatte keine Ahnung und eine Frage von mir war: "Wer oder was ist ein "Fori"?":wink2:
    Aber man wächst mit seinen Aufgaben.
    Schön dass du ihr beistehst, nur manchmal wird es einem alleine zuviel und da ist es gut, wenn man ein "Backup" hat.
     
  4. yvonne

    yvonne Benutzer

    Er bekommt seit Samstag can Insulin :-) und seit heute Abend pro Zink ... nachdem er zuhause auch so einen hohen Wert hatte, war es nicht mehr auf Stress zurückzuführen, daher gab’s weiter Insulin.

    Sie ist nicht so der Foren Typ , aber ich versuche do gut es geht mit Rat und Tat zur Seite zu stehen :-)

    Sie ist auf jeden Fall nun bei einer prima Tierärztin :-)
    als ich 2011 meinen ersten Diabetes Kater hatte war das alles noch nicht so. Mittlerweile hat sie sich in dem Thema echt gut weitergebildet, drückt einem nicht mehr das Diabetiker Trockenfutter auf, muss natürlich erst mal Prozink verschreiben sagt aber auch gleich im Gespräch dass man wenn das nicht so gut anschlägt auf das Lantus umsteigt, sie hat das Lantus auch in der Praxis... auch das hometesting und Infos bezüglich unterzucker und Jubin bekommt man gleich mit auf den Weg :-)
     
  5. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Ich hoffe, dass er so schnell wie möglich mit Insulin versorgt wird.
    Alles Gute, sie kann sich ja hier auch anmelden.:nice::grin:
     
  6. yvonne

    yvonne Benutzer

    Hallo zusammen,

    Nochmal Danke für eure Hilfe :-)

    Futterumstellung auf geeignetes Nassfutter ist erfolgt, Kater wird bei neuer TÄ nun auf Pro Zink eingestellt.

    Er hat auch eine Entzündung am zahn, das wird auch bald angegangen.

    Wir hatten am Wochenende direkt noch gemessen und auch im ruhigen Umfeld war der Wert bei über 400.
     
  7. yvonne

    yvonne Benutzer

    Hallo Petra
    die ganzen Infos zu Futterumstellung habe ich ihr schon geschickt mit Futterliste.

    Messen werde ich erst mal mit ihr bis das Gerät da ist
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Kann deine Freudin noch heute mit dem Messen beginnen? Es gibt ja auch Geräte und dazugehörige Messstreifen in der Drogerie.
    Wenn sie jetzt kein Caninsulin mehr gibt, sollte sie sofort mit der Futterumstellung begionnen. So oder so füttert sie scheinbar nicht artgerecht.
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Gut dass du sie so toll beraten hast. 2IE Caninsulin ohne gesicherte Diagnose ist echt hammermäßig. Echt schade, dass manche TÄ so unkompetent sind.
     
  10. yvonne

    yvonne Benutzer

    Futterunstellung steht bereits auf dem Plan :ang:

    Eine SDÜ ist nicht bekannt.... ich meinte damit nur das die Abnahme und Durst auch auf eine SDÜ statt Disbetes hindeuten können und der Glucosewert nur durch Stress erhöht war... das sehen wir dann am Montag :up:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2018
  11. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Tja da gibt es sicher eine alternative Lösung:ang:
    Bekommt er auch Medis wegen der SDÜ?
    Frisst er gierig und große Mengen?
    ABER: sie muss unbedingt auf Nassfutter ohne Zucker, Getreide, Kartoffeln, Nudeln umstellen.
    Das ist katzengerechter.
    Caninsulin hat in den ersten 4-6 Stunden den Nadir (ist tiefster Punkt in der BZ-Kurve). Und die Wirkung hat sicher schon nachgelassen. Jetzt wäre er wahrscheinlich schon wieder viel höher.
    Bitte die Futterumstellung gleich angehen.:up:
     
  12. yvonne

    yvonne Benutzer

    Hallo Brigitta

    Danke für deine Antwort

    Ich hab ihr schon ganz viel gesagt und erklärt...
    Auch das mit Pro Zink und Lantus..

    Sie ist nun quasi bestens gewappnet für den TÄ Besuch nächste Woche...

    Sie geht nächste Woche zu meiner TÄ... sie kennt sich etwas besser mir dem Thema aus und verschreibt auch Lantus wenn pro Zink nicht den gewünschten Erfolg bringt. Direkt verschreibt die es leider nicht aufgrund der Verordnung.

    Der Kater war sehr gestresst ...
    im Grunde kann es such ein stresswert sein und die Abnahme bzw. Der Durst kommt von ner SDÜ...

    Ich bin sehr gespannt auf das Blutbild...

    Sie wird es am Montag direkt anfordern

    Gespritzt wird nicht mehr, erst nach Erhalt des blutbilds und dem Besuch bei der anderen TÄ

    Sie hat ihn im Auge und hat auch Honig daheim...
    Außerdem bekommt er aktuell ja auch noch böses gwtreidehaltiges Trockenfutter
     
  13. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Kann deine Freundin den Blutzucker messen? Kannst du ihr das zeigen?
    Es könnte durchaus sein, dass dieser 380 mg/dl gemessene Wert vom Stress beim Tierarzt kommt.
    Bevor kein Fruktosaminwert vorhanden ist, würde ich das Insulin aussetzen. Das Blutbild vom Tierarzt unbedingt schriftlich einfordern.
    Und beim anderen Tierarzt sofort auf Lantus bestehen (wenns nicht gleich geht,dann eher noch ProZink).
    Meistens kann man erhöhte Blutzuckerwerte nicht mit dem geeigneten Futter wieder runterregulieren. Das funktioniert in wenigen Ausnahmefällen.
     
  14. yvonne

    yvonne Benutzer

    hallo zusammen,

    Meine Freundin ha Bei ihrem Kater die Diagnose Diabetes bekommen allerdings nur aufgrund einer vor Ort durchgeführten Blutzuckerkontrolle diese ergab den Wert 380... die Blutwerte sind noch nicht da, diese erhält sie voraussichtlich erst am Montag.

    Der Tierarzt hat jetzt einfach zwei Einheiten canInsulin gespritzt und zu ihr gesagt sie soll’s jetzt weitermachen zweimal täglich und dann am Dienstag wieder in die Praxis kommen.

    Ich war da jetzt etwas unsicher ob man wirklich auf einen normalen Blutzuckerwert von 380 direkt mit Insulin Anfang sollte?

    So wie ich immer lese eigentlich nicht sondern nur wenn man den Fructosamin Wert hat und dieser auch wirklich gut erhöht ist ansonsten kann man hier doch viel mit einer Futterumstellung ausrichten oder?

    Sie will am Montag direkt zu einer anderen Tierärztin gehen die sich doch etwas besser mit dem Thema auskennt, allerdings weiß sie jetzt nicht ob sie weiterhin bis dahin zwei Einheiten morgens und abends Insulin spritzen soll oder ob sie es jetzt bei dem einmaligen Spritzen durch den Tierarzt belassen soll und am Montag dann neustarten bei der neuen Tierärztin. Ich würde ja dazu tendieren am Montag bei der neuen Tierärztin anzufangen sobald sie die Blutwerte hat
    Und die Diabetes auch wirklich durch den Fructosamin Wert bestätigt ist.

    Von Blutzucker messen hat er natürlich auch nichts gesagt jetzt hat sie halt natürlich total Schiss dass er in nen unterzucker rutscht. Ich habe jetzt gesagt dass sie auf jeden Fall mal Futter aufstellen soll das er immer Zugang zu Futter hat
     

Diese Seite empfehlen