Ann-Kathrin's Johnny mit ProZinc

Kristiana

Benutzer
Misst du nachher - spätestens zum +7 - noch mal? Bei so einem tiefen 40er sollte es auf jeden Fall Futter bzw. sogar Zuckerfutter oder ein Tröpfchen Jubin geben.
 

Ann-Kathrin

Benutzer
Danke für eure Tipps!

Johnny hatte sich gestern Nacht und heute nicht übergeben :) habe ihm eine andere Futtersorte gegeben und die scheint ihm besser zu bekommen.

Sein Morgenpre lag bei 150, sein +6 bei 41. Ich habe ihm vorsichtshalber einen halben Katzenstick gegeben, obwohl er keine Anzeichen einer Unterzuckerung hatte, wollte aber sicher gehen, dass der Wert nicht noch etwas sinkt.

Jetzt ist er putzmunter und genießt mit uns die Sonne auf dem Balkon!
 

Kristiana

Benutzer
Cassya hat den Schleim freiwillig aufgeschleckt, wenn ich ihn mit einem ganz kleinen bisschen Futter oder Schlecksnack oder (Katzen-)Milch verrührt hab. Neroli nicht, der kriegt den Schleim per Spritze. Scheint ihn aber nicht zu ekeln, er lässt sich das gut gefallen.
 

Ann-Kathrin

Benutzer
Kennst du amerikanische Ulmenrinde? Die hilft bei Übersäuerung und Übelkeit sehr gut, bei vielen Katzen sogar besser als chemische Mittel wie Omeprazol und ist netterweise völlig ohne Nebenwirkungen. Der Schleim legt sich schön über die Schleimhäute von Magen und auch Speiseröhre, ist ein natürlicher Magenschutz und beruhigt auch das Verdauungssystem.
Nein, die kenne ich nicht. Und die Gebt ihr dann in eine Spritze (also ohne Nadel) und macht die in den Mund?
 

Tanja H

Benutzer
Kennst du amerikanische Ulmenrinde? Die hilft bei Übersäuerung und Übelkeit sehr gut, bei vielen Katzen sogar besser als chemische Mittel wie Omeprazol und ist netterweise völlig ohne Nebenwirkungen. Der Schleim legt sich schön über die Schleimhäute von Magen und auch Speiseröhre, ist ein natürlicher Magenschutz und beruhigt auch das Verdauungssystem.

Kann ich nur empfehlen! Auch bekannt als SEB (Slippery Elm Bark), ich finde, der aufgekochte "Schleim" wirkt am Besten und ist 5 - 6 Tage im Kühlschrank haltbar. 30 Minuten vor Gabe aufziehen, fertig. Bei Julie hat Omep nach einiger Zeit nicht mehr die entsprechende Wirkung gezeigt, aber Ulmenrinde schon. SEB gibt es von verschiedenen Herstellern, ich hab jetzt die von Aniforte, gibt es aber auch bei "Lilly's Bar" oder von anderen Herstellern. Wichtig ist, daß die Rinde von der Amerikanischen Rot-Ulme ist. Das sollte drauf stehen. Leider wird auch Ulmenrinde von unseren heimischen Ulmen für den gleichen Preis verkauft, die Wirkung mag auch gut sein, aber eben nicht so "schleimig".
 

Kristiana

Benutzer
Kennst du amerikanische Ulmenrinde? Die hilft bei Übersäuerung und Übelkeit sehr gut, bei vielen Katzen sogar besser als chemische Mittel wie Omeprazol und ist netterweise völlig ohne Nebenwirkungen. Der Schleim legt sich schön über die Schleimhäute von Magen und auch Speiseröhre, ist ein natürlicher Magenschutz und beruhigt auch das Verdauungssystem.
 
Oben