Anita's Elvis - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 11. Juni 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hills ist kein geeignetes Futter für Diabetiker - es erhöht den BZ!
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Normalerweise reicht es bei einem 50er oder 60er Wert eine normale Portion Futter zu geben um den BZ konstant zu halten. Das siehst Du auch, wenn Du 1 h danach wieder misst. Zur Not gibts halt dann nochmal was. Nur bei niedrigen 40er Werten oder tiefer gibts Zuckerfutter oder Jubin.
    Eine Nafuportion und dann noch gleich eine halbe Hand voll Trofu ist ganz schön viel. Das Trofu hat nur 10% Feuchtigkeit, Nafu 80%, d.h. 10 g Trofu entsprechen ca. 80 g Nafu vom Nährwert her. Und 10 g sind echt wenig. Wiege das mal ab. Dann merkst Du den Unterschied. Ich habe das Trofu immer grammweise gewogen bzw. Stückchenweise abgezählt.

    Du kannst es nur so gut machen wie möglich. Wenn Elvis mal was klaut, dann ist das halt so.
     
  3. Anita

    Anita Benutzer

    Hab ich noch vergessen: normalerweise frisst Elvis morgens den Napf gar nicht leer und Mogli sowieso nicht.
    Elvis ist momentan 5,7 kg schwer und Mogli ca. 7 kg.
    Mogli kackt auch viel kleinere Hauffen als Elvis. :shy:
     
  4. Anita

    Anita Benutzer

    Ein Gemisch von Power of nature - Meadowland Mix und Wildcat - Etosha Huhn. Davon habe ich ihm ca. eine halbe Handvoll gegeben.

    Ja das kann gut sein. Aber würde sich das erst am Nachmittag bemerkbar machen?
    Ich hab halt gedacht weil er so Hunger hatte und auch der BZ so tief war, dass er es vielleicht braucht um nicht zu unterzuckern. :sigh:Ich muss mich wohl noch ein wenig in Coolness üben. :pfeift:

    Ich füttere im Moment 3 verschiedene Sorten: Mac's / Hills m/d und Catz finefood. Gestern waren glaube ich nur die verschiedenen Sorten von Catz finefood im Automaten. Ich werde ab morgen aufschreiben in welchem Fach Huhn, Rind, Fisch etc. war und das Futter auch abwägen. Ich denke ich bleibe jetzt fürs Erste mal bei den Sorten vom Catz finefood das mögen sie auch am liebsten.

    Ich dachte ich machs so: 50 gr. zur Spritze um 05:45 Uhr / 25 gr. um 9:00 Uhr / 25 gr. um 14:00 Uhr / 50 gr. zur Spritze um 17:45 Uhr / 25 gr. um 22:00 Uhr / 25 gr. um 02:00 Uhr

    Das hat gestern ganz gut funktioniert aber wenn Elvis wieder den halbvollen Napf von Mogli leer frisst ist der Plan halt auch verkackt. :sad:
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Welches Trockenfutter gab es denn?
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh... Jetzt ist er auch noch über 300 gestiegen.:oops2:
    Natürlich ist es ganz wichtig, dass er mit Lantus regelmässige Mahlzeiten bekommt. Am besten für den BZ wäre immer die gleiche Menge recht gleichmässig verteilt (z.B. 40 g zur Spritze je 20 g zum +3/6/9) und dann auch das gleiche Futter. Einfach weil auch Lantus ja sehr gleichmässig wirkt. Deshalb halt auch den Futterautomat.
    Natürlich muss man auch mit dem Futter abwechseln. Deshalb muss man testen, ob es ein Futter gibt was evt. den BZ hochtreibt. Kann schon mal sein, obwohl es lt. KH- Wert geeignet ist.
    Kann es sein, dass er heute morgen sehr viel Trofu bzw. insgesamt viel mehr gefuttert hat und das den BZ dann so hoch getrieben hat?
    Das kann das Lantus dann nicht mehr abfangen und der BZ steigt. Da musst Du schauen, dass Du das Futtermanagement noch optimierst. Aber das sind dann auch Erfahrungen, die man erst sammeln muss.
    Wenn er das Trofu gleich auf einmal verputzt würde ich immer sehr wenig hinstellen.
     
  7. Anita

    Anita Benutzer

    Nein gar nichts der gleichen - ich bin zwischen dem 88 und 256 Wert kurz meinen Vater besuchen (ca. 1 Stunde) und Elvis hat geschlafen...denke ich mal. :dontknow:
    Er hat sich aber auch für die 14 Uhr Futterration kein bisschen interessiert. Um 9 Uhr hat er dafür fast beide Rationen aus den Automaten gefressen.

    Kann es evtl. sein dass für Elvis das regelmässige Fressen extrem wichtig ist? Ich hatte den Morgen über das Gefühl er hatte mehr Hunger als sonst. Und da es so tiefe Werte waren, habe ich ihm ein wenig Trofu zusätzlich gegeben...

    Okay ich werde die Dosis halten und für meine Nerven ein Schälchen Trofu hinstellen.
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die 60er Zwischenwerte sind perfekt. Leider dann wieder hoch auf 256. Woran kann das liegen. Irgendein spezielles Futter oder Leckerli oder?
    Ich würde gar nichts ändern an der Dosis aktuell und schon gar nicht reduzieren so lange auch Ü200 Werte dabei sind.
    Wenn Du unsicher bist, dann stelle etwas mehr Futter hin als Puffer.
    Ich weiss dass man zu Anfang Angst bekommt bei solchen Werten, vor allem wenn man tagsüber lange abwesend ist. Aber da sehe ich momentan bei Elvis keine Gefahr.
    Du wirst vielleicht eher nochmal erhöhen müssen. Aber warten wir mal ab wie es sich entwickelt.
     
  9. Anita

    Anita Benutzer

    Elvis produziert wieder sehr tiefe Werte heute (bis auf den MPRE). Ich habe ein wenig bedenken wegen morgen wenn ich den ganzen Tag bei der Arbeit bin. Wenn er wieder so tief liegt und sich z.Bsp. erbricht hab ich ein Problem. Ausserdem hat er keinen freien Zugang zum Futter mit den Automaten. Sollte ich die Dosis etwas reduzieren? ...Statt 3.5 nur 3 oder 3.25IE?
    Mal sehen wie‘s bis zum Abend ist.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wann er das B12 futtert ist egal. Du kannst in jede Mahlzeit ein bisschen geben. Es zerfällt nur im Licht und sollte nicht so lange rumstehen. Es ist leicht bitterlich (kannst ja mal probieren), deshalb mag er es evt. nicht so. Manche geben es deshalb auch in Leckerlicreme oder so.
    :up: dass die Werte so bleiben.:grin:
     
  11. Anita

    Anita Benutzer

    Danke Silke hat gut getan. :wink2:

    Sehr gut! Mit dem Caninsulin wäre das vermutlich keine Option gewesen.

    So Blutzuckerwert-technisch hätte ich diesen Tag jetzt gerne im repeat für die nächsten 10 - 15 Jahre. :grin:

    Dafür gab’s heute Abend gleich Hühnchenfleisch mit dem „Felini complete“. Ich bin übrigens sehr überrascht wie gut die Umstellung auf ausschliesslich Nassfutter geklappt hat. Elvis frisst das TF nicht mal mehr als Leckerlis…nur Mogli hat noch etwas Mühe.

    Ich habe heute einen Kapselinhalt vom pure encapsulations B12 Folate in die Fächer vom Futterautomaten verteilt weil ich beim ersten Mal das Gefühl hatte Elvis mag es nicht so. Ist das eine Möglichkeit oder ist es besser wenn er das ganze Pulver in einer Mahlzeit frisst?
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    So ne gute Stunde später kannst Du ruhig noch die volle Dosis geben. Das Futter braucht ca. 30 min. bis es wirkt.
    Wenn man weg muss oder unsicher weil der BZ nicht genug szeigt, kann man auch etwas reduziert spritzen.
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    :up: Na denn mal Prost!!! :grin:
    Dann hast Du ja auch auswärts immer was zu gucken.
    Braver Elvis. Und wenn Mogli was über lässt, dann kann er sich ja ruhig bedienen. :hoggish::growl:
     
  14. Anita

    Anita Benutzer

    Ich sitze gerade gemütlich am See mit einem Aperol-Spritz und habe auf der Überwachungskamera die „automatische“ 2-Uhr Fütterung beobachted. :up:
    Es ist also eher so dass Elvis meinem anderen Kater Mogli das essen klaut :hoggish: aber wenigstens hat er ganz anständig im Hintergrund gewartet bis Mogli sich bedient hatte und vom Automaten weggelaufen ist. :grin:
     
  15. Anita

    Anita Benutzer

    Wielange darf man denn noch nach spritzen...bis zu einer Stunde oder noch länger?

    Ja das wäre mir auch sehr recht. :grin:

    Danke Silke :smile:
    Du hast recht, wenn man sich auch mal wieder um sich selber kümmert und sich besser fühlt merkt das auch die Katze.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Top bis jetzt heute die Werte. So soll das sein.:up:
    Trotzdem hättest Du heut morgen bei so einem niedrigen, noch ungewohnten PRE erstmal dem Futter etwas Vorsprung lassen sollen und dann lieber spritzen sollen wenn der BZ bei/über 100 ist.
    Wenn die Werte immer so sind und man weiss, dass das gut klappt, dann kann man später auch in so niedrige PREs spritzen.
    Meistens klappt das (s. heute), aber sicher ist sicher.
    Dann hoffen wir mal, dass ihn die Dosis geknackt hat. Könnte jetzt so weitergehen ohne fiese Werte wie gestern.

    Kopf hoch, läuft doch jetzt hoffentlich alles gut.
    Entspanne Dich ein wenig, unternehme was nettes. Du brauchst auch etwas Ablenkung von der Kümmerei um Elvis. Das wirkt sich auch poditiv auf ihn aus, wenn Du entspannt bist. Ist ja jetzt Wochenende.
     
  17. Anita

    Anita Benutzer

    Ich krieg die Krise MPRE 83!! Hab jetzt trotzdem 3.5 gespritzt...hoffentlich war das die richtige Entscheidung...
     
  18. Anita

    Anita Benutzer

    Ja allerdings! Ich war auf einen Schlag hellwach. Hat sich auch nicht mehr richtig erholt bis zum Abend.
    Unglaublich was der arme Stinker alles ertragen muss an nur einem Tag.

    Super danke fürs checken!
    Ich hoffe sehr dass das Urinergebnis auch okay ist. Ich hab grad wieder eine Phase wo mir alles über den Kopf wächst mit dem ganzen Mist.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Der MPRE heute morgen war ja fies hoch. Schade. Danach sah es gestern abend gar nicht aus. Heute abend dann wieder gut runtergegangen. Hoffentlich pendelt sich das wieder ein.
    Im BB vom Mai ist ja alles ausser den Zuckerwerten gut in der Reihe. Phosphat könnte etwas mittiger liegen. Aber das ist futterabhängig. Das richtet sich jetzt vielleicht mit der Umstellung auf das neue Nafu.
    Warten wir mal das Urinergebnis ab.
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich habe den TX4. Damit kann ich 4 Mahlzeiten in 24 Std. programmieren. Finde ich optimal. Zu den Spritzen füttert man ja eh selbst und zum +4 und +8 gibts dann was aus dem Automaten.
     

Diese Seite empfehlen