Andy's Finchen noch ohne Insulin

Kristiana

Benutzer
Haben aktuell medica als Marke, dabei eher die Geflügelvariante. Aber sie unterscheidet auch zwischen der tüte mit Stücken oder das aus der Dose, was sie nicht so mag.
In den Beuteln von Medica ist immer was drinnen, was Finchen nicht fressen sollte. In Diabetes-Variante ist Maisstärke, in der Schonkost-Variante sind Kartoffeln. Die Aluschalen wären okay.

Ebenso Integra protect, da auch nur die Geflügelsorte.
Das hat keine bösen Inhaltsstoffe.

Es ist aber gar nicht nötig, sogenanntes Diabetesfutter zu kaufen (die allermeisten sind leider sogar ungeeignet). Schau doch mal in unsere Futterliste. Da findet jedet sich für jede Katze ein Futter, das sie mag. :growl:
 

Kristiana

Benutzer
Leider nicht, denn die Tierärztin hatte es nicht dokumentiert, sind daraufhin jetzt nur noch zu "Chefarzt" gegangen.
Gab auch ordentlich Ärger deswegen, weil wir Stunk gemacht haben.
Versteh ich gut, dass ihr da Stunk gemacht habt. Ist auch echt arg!
Allerdings verstehe ich nicht, warum jetzt der Rückschritt zu ProZinc erfolgt, wenn Finchen doch schon mal ein Langzeitinsulin bekommen hat. :dontknow:
 

Mammon0108

Benutzer
Wie denken eh schon daran zu wechseln. Zum einen finde ich es nicht gut, wenn man nicht gezeigt bekommt, wie s.c.-Injektionen verabreicht werden.
Zum einen finde ich es ebenso erstaunlich wenn die jeweiligen Helfer bei Nachfrage nicht uns sagen können ob es u40 oder u100 Spritzen sein sollen
Da ich selbst s.c. - Injektionen zu genüge gegeben habe, habe ich kein Problem damit. Aber jemand der noch nie was damit zutun hatte.... naja
 

Kristiana

Benutzer
Wenn wir gerade von Injektionen reden. Wurde euch wenigstens gesagt, dass man keinesfalls in den Nacken spritzen darf? Immer in die Flanke (Bereich, wo das Pferd den Sattel trägt) und immer mind. 3-4 cm Abstand zur Wirbelsäule. Aber das weißt du bestimmt ohnehin...
 

Mammon0108

Benutzer
Wenn wir gerade von Injektionen reden. Wurde euch wenigstens gesagt, dass man keinesfalls in den Nacken spritzen darf? Immer in die Flanke (Bereich, wo das Pferd den Sattel trägt) und immer mind. 3-4 cm Abstand zur Wirbelsäule. Aber das weißt du bestimmt ohnehin...
Nö loool
Aber hab mir es vorher selber mal angesehen, Tante Google sei Dank ;-)
In der Nähe der Wirbelsäule würde ich ohnehin nicht spritzen, da bekommt man eh schlecht was zu packen. Naja muss es noch meiner besseren Hälfte beibringen, das wird eher die Herausforderung werden *g*
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Das Integra Protect Diabetes hatten hier schon einige gefüttert und es erhöht den BZ. Bitte schaut in unsere Futterliste. Durch die Umstellung auf geeignetes Futter kann der BZ nochmal ein gutes Stück sinken.
 
Oben