Alternative zu cortison gesucht

verena

Benutzer
Hallo zusammen, und danke für die Antworten.
Leider sind wir nicht viel weiter gekommen. War bei einer ta, die für Kiefer und Zähne spez ist. Die konnte auch nichts wirklich ursächliches finden.
2 bbs im Abstand 2 Wochen sind io. Sagen beide ta. Also kein Verdacht auf Tumor oder organ. Probleme.
Das cortison wird jetzt mal ausgeschlichen. Tendenz liegt nun bei Arthrose am Kiefergelenk.oder Schmerzerinnerung von vor der cortison gabe. Gähnen und sich putzen geht nämlich ohne Jammern. (?) Wenn es wieder kommt, wird auf die Arthrose hin behandelt. Ich weiß jetzt auch nicht viel weiter, und lasse es mal so laufen. Sehen, wie es ihm dann so geht....
Lg von Verena
 

SilkeM

Benutzer
Bei einer Entzündung hätte ich jetzt eher an ein Schmerzmittel wie Metacam gedacht, da Cortison auch das Immunsystem herabsetzt.
Das wäre also bei autoimmunen Reaktionen das richtige.
Aber natürlich hat Metacam genauso seine Nebenwirkungen.
Vielleicht fragst Du beim TA noch einmal nach.
Da kommt es ja immer auf die Ursache der Entzündung an.
 

Judith

Benutzer
Hallo Verena,

es gibt leider keine gleichermaßen potente Alternative zu Kortison.
Du wirst ihm ja vermutlich nicht dauerhaft Kortison geben müssen und wichtig ist gerade, dass die Entzündung schnell verschwindet.

Traumeel wird eher bei (entzündlichen) Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates eingesetzt.

Geht es ihm denn schon besser?

Wo im Kieferbereich ist denn die Entzündung? Im Kiefergelenk oder am Zahnfleisch? Wie wurde das diagnostiziert?
 

verena

Benutzer
Hallo alle zusammen.
Ich suche eine alternative zu cortison Tabletten.
Unser anderer (nicht Diabetes) Kater hat eine Entzündung im Kieferbereich. Und probleme beim kauen, Schmerz beim Öffnen. Aktuell bekommt er 1x /Tag cortison Tablette 5 mg
Das hilft ihm auch. Ich würde aber gerne eine Alternative finden, bei der man das Problem mit den Nebenwirkungen auf Organe etc. nicht hat. Kennt sich jemand aus? Hat Erfahrung?Weiß, was man probieren könnte?
Ich favoritisiere aktuell traumeel.
Für Tipps und Ratschläge bin ich offen und dankbar. Ihr seid so gut erfahren, da gibt es bestimmt jemanden.
PS: Zähne, Verletzungen, Röntgenbilder etc +2. TA Meinung wurden natürlich schon abgeklärt. Aktuell nichts auffällig,sagen beide ta unabhängig voneinander.
LG von Verena
 
Oben