Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #201  
Alt Gestern, 14:28
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.849
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Also das war jetzt echt blöd mit dem Urin. Kannst Du Dich nicht mal mit ihm so lange einsperren bis er pieselt und Du wieder Urin hast? Zur Not dann über Nacht in einem Schraubglas aufbewahren.
Du gehst doch morgen zur TK oder? Dann könntest Du es gleich dorthin mitnehmen und auf Bakterien und Urinprofil mit allem hinsichtlich Nieren checken lassen. Wenn nicht frage dort, ob sie nicht eine Blasenpunktion machen können. Auch wenn er mal einen Tag weniger pinkelt, gehört das unbedingt abgeklärt. Oder zur Not eines der 2 in der NKL genannten ABs auf Verdacht geben lassen.
Ich würde ihn in der TK mal komplett checken lassen. Auch unbedingt die Zähne vor allem den blutenden Zahn und ein Bauch-US wie vorgeschlagen. Nimm unbedingt auch die letzten BBs mit. Blut würde ich nicht abnehmen lassen. Er hat ja eh Mangel. Allenfalls ein Tröpfen um die Erythros bzw. den Hämatokrit zu checken, aber nicht wieder ein komplettes BB. Das hattest Du ja erst machen lassen.
Gibst Du jetzt das VitB aktuell? Unbedingt weitermachen.
Joti ist ja noch jung und er kämpft und alles ausgeschöpft wurde aus meiner Sicht noch nicht, da war Deine bisherige TÄ aus meiner Sicht einfach nicht kompetent genug. Hoffentlich klappt das in der TK besser. Du musst nur fest verlangen was Du willlst.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

Geändert von SilkeM (Gestern um 14:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt Gestern, 15:30
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.400
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,

in der NKL wurde dir geschrieben, dass du die roten Blutwerte noch mit B12+Folate in den Griff bekommen kannst und das EPO nicht zwingend brauchst. Monkie hatte damals auch EPO bekommen. Allerdings nur kurze Zeit und ich musste dafür immer zum TA, weil es sehr genau dosiert werden muss. Hat denn die TÄ einen Kontrolltermin vereinbart?

Vielleicht schreibst du Waltraud mal direkt an(sie soll sich ja gut mit EPO auskennen.

Dann würde ich auch unbedingt mit der SUC-Therapie beginnen, wie es Judith vorgeschlagen hat. Ich hoffe die online-Apotheken sind schnell genug. Sonst müsstest du es leider erstmal in einer Apo vor Ort holen. Oder deine TÄ hat was da.

Auch das Traumeel vet. hat bei uns gute Dienste geleistet.

, dass sich Joti berappelt.

Das sind jetzt wieder jede Menge Kosten zum Jahresende. Vielleicht kann man ja die eine oder andere Untersuchung noch etwas verschieben.

Aber die Behandlung der Nieren muss leider sofort erfolgen. Das weißt du ja auch selber
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt Gestern, 17:47
Benutzerbild von mieeezi
mieeezi mieeezi ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 556
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo liebe Simone, liebe Silke,

also ich komm mit der Übersicht in der NKL wirklich noch nicht gut klar.
Jetzt hat eine ingrid.hodous geschrieben und ich sehe die Antworten von Judith nicht mehr.. =(

Alles verwirrend. Dabei komme ich eigentlich gut im Internet klar...

Was ich jetzt gemacht habe:
1. gebe ich jetzt täglich SUC und 3x/Woche zusätzlich Pancreas suis, habe ich beides noch etwas bis neues kommt
2. habe ich jetzt kein EPO mehr gegeben und werde mir morgen in der APO Traumeel Ampullen und Spascupreel besorgen, da warte ich jetzt, was die NKL sagt.
3. wegen B12 bin ich jetzt etwas verwirrt, weil mir ja Petra eben Cobalamin empfohlen hatte... jetzt habe ich das gekauft und jetzt sagt Judith das Gegenteil... jetzt gebe ich ihm die aber erstmal, weil ich keine anderen habe. Die gebe ich jetzt alle 2-3 Tage 20IE mit der Insulinspritze.
4. ich gebe ihm jetzt erstmal alle 12h eine Tablette Traumeel, die sind zwar schon 3 Jahre alt, aber schaden wird es nicht. Es kommt mir sogar vor, dass er seither entspannter ist.


Was ich machen werde:
1. Ich kaufe morgen noch Traumel Ampullen
2. Evtl auch Spascupreel

Klinik vs. TÄ??

Wenn ich 1h hin und 1h zurück zu einer Klinik fahre, stresse ich Joti damit extrem. Ich bin sehr unsicher, ob das in seinem Zustand so gut ist...
Ich denke, dass man bei einem US nicht sicher sein kann. Da spielen zu viele Faktoren rein... Der Schaller muss wirklich gut sein.

Wenn ich mir genau überlege, was ich will und das der TÄ sage, dann habe ich Joti viel weniger gestresst...

Das BB ist jetzt 4 Wochen her.
Meint ihr, dass es nicht nochmal sinnvoll wäre?
Urin versuche ich weiter zu bekommen. Seltsamerweise geht er seit Freitag ja nur noch raus...
Heute war er ca. 3x pinkeln.
Da kam schon einiges raus. Hab ihn einmal beobachten können und er sah entspannt dabei aus. Also eher keine Schmerzen, schätze ich.

Ich würde mir das Synulox oder Clavaseptin Antibiotika besorgen.

...ich habe um 11 in Bielefeld den Termin.
Aber ich bin noch nicht überzeugt, Joti das zumuten zu wollen.

Jetzt habe ich aber einige Fragen an euch:
1. Welches B12 ist denn jetzt das richtige??
2. Warum sagt Judith, dass Onsior ganz schlecht wäre?
3. Warum soll ich noch kein EPO geben?
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt Gestern, 19:25
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.400
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,

ich würde mich an das halten, was dir in der NKL geraten wird. Jotis Zustand ist meiner Meinung nach kritisch.

Ich gebe auch Metylcobalamin, weil ich auf mehreren Seiten im Netz gelesen habe, dass es bei Katzen besser wirkt. Somit wäre das encapsulation B12+Folate angebracht.

Das andere musst du ja nicht entsorgen. Wenn es Joti besser geht, kannst du es noch verwenden. Jetzt würde ich das encapsulation geben. Dieses enthält Methylcobalamin und nicht das Cyancobalamin, welches in den Ampullen enthalten ist, die du jetzt hast.

Zum EPO hatte Judith geschrieben, dass es erst ab einem bestimmten Wert gegeben werden sollte.

Das Onsior sollte nierenkranken Katzen nicht gegeben werden. Hier nochmal der link zu vetpharm


Zu der mailing-Liste: es ist in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig. Schau mal unter dem Beitrag von Ingrid schaust, siehst du einen "Balken" mit weiteren Antworten oder dem Anfang der bereits geschriebene Mails. Da draufklicken und die anderen Mails erscheinen.
Das sollte das Problem lösen.

Ingrid wird das BB auswerten. Nicht wundern, wenn es in 2 Teilen kommt. Yahoo hat manchmal Probleme mit zu langen mails. Deshalb schreiben die erfahrenen Listies ihre Mails in 2 Teilen.

Von einem erneuten BB habe ich jetzt dort nichts gelesen. "Nur" Ultraschall und Urinuntersuchung. Aber am Besten du fragst dort gezielt nochmal nach, was konkret gemacht werden sollte. Und ich würde auch auf den finanziellen Rahmen hinweisen. Es sei denn, es spielt nicht so die Rolle.
Der Ultraschall wird vermutlich nicht ganz billig sein. Es wurde dir empfohlen den ganzen Joti schallen zu lassen. Aber auch nur, wenn er nicht schon geschallt wurde.

Wenn der Weg zur TK zu anstrengend für Joti ist, würde ich ihm das nur zumuten, wenn es wirklich notwendig ist. Das wäre dann der Fall, wenn Joti geschallt werden muss.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt Gestern, 20:01
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Liebe Jasmin,

ich denke auch, dass du die verschiedenen Aspekte mit den Ratgebern der NKL diskutieren solltest. Du verwirrst dich sonst noch mehr, wenn wir auch noch unseren Senf dazugeben. Das fängt mit dem VitaminB an und hört beim EPO auf. Es reicht schon, wenn dir die Tierärztin wieder etwas anderes rät.

Ich freue mich aber, wenn du uns auf dem Laufenden hältst.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (Gestern um 20:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt Gestern, 20:31
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.849
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,
das purecaps B12 Folate ist das beste für orale Gabe, da es das besser verwertbare Methylcobalamin enthält. Das gibt es aber nicht zum Spritzen soweit ich weiss. Bei oraler Gabe insbesondere in Kombi mit Magen-Darm-Problemen kann es Probleme bei der Absorption geben. Deshalb wird dann empfohlen das VitB zu spritzen. Das kann vom Körper dann leichter aufgenommen werden. Das purecaps hattest Du ja eine ganze Weile verabreicht schon mit leider nicht so gutem Ergebnis. Deshalb die Empfehlung für die Spritze. Ich weiss jetzt nicht genau, ob das in der NKL so klar geworden ist. Ich würde es deshalb jetzt mal einige Zeit mit Spritzen probieren. Das ist keinesfalls schlechter. Das kannst Du ja so in der NKL erläutern.
Kein Schmerzmittel ist gut für nierenkranke Katzen, vor allem nicht solche die über die Nieren abgebaut werden. Da ist Meloxicam eben sehr ungünstig. Onsior da halt etwas weniger schlecht. Das ist immer eine Gratwanderung. Wenn es ihm mit Traumeel besser geht ist das natürlich besser als eun Schmerzmittel. Manchmal geht es aber nicht ohne und da gibt es leider nur das etwas kleinere Übel. Leider.
Ib Du zur TÄ oder TK fährst musst Du entscheiden. Es kommt halt darauf an, was Du Dir erwartest und was dort möglich ist. Wenn Du ein Bauch-US machen möchtest und das kann nur die TK, dann gibt es keine Alternative. Wenn Du nur ein AB willst und den Urin checken, dafür musst Du Joti noch nicht mal zum TA mitnehmen.
Es gibt immer mehrere Wege. Wir können alle nur Vorschläge machen. Letztendlich musst Du entscheiden.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

Geändert von SilkeM (Gestern um 20:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt Heute, 01:00
Benutzerbild von mieeezi
mieeezi mieeezi ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 556
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Liebe Simone,

danke für den Tipp mit de Balken... Oh mann. Ich bin echt blind.

Encaps habe ich soeben bestellt.
Das andere verkaufe ich einfach an Menschen, die es brauchen. (kenne einige)
Vitamin B Komplex besorge ich morgen direkt in der Apo.

Wegen Schallen habe ich in der NKL schon geschrieben, dass ich keinen guten Schaller hier kenne und es für Joti wirklich ganz schlimm ist.
Er windet sich und man muss ihn richtig fest halten.
Daher bin ich da eher zurückhaltend.
Danke wegen dem finanziellen Rahmen.
Gerade ist es mir völlig egal und mein Verlobter unterstützt mich da gerade echt toll! Aber ich möchte natürlich auch kein Geld zum Fenster rausschmeißen.


Liebe Petra,

die Verwirrung ist wirklich groß.
Aber... es ist ja auch ein wirklich komplexes Thema und jede Katze ist auch noch anders...


Liebe Silke,

ich habe es jetzt nochmal deutlich geschrieben, wegen dem B12.
Danke für den Hinweis.

Ja ich weiß... ich muss entscheiden. Fürchterlich.


Aber ich denke, ich lasse nochmal ein BB machen, eine Blasenpunktion und BD messen.
US würde ich ihm wirklich gern ersparen...
Und dafür reicht jeder TA.
Selbst, wenn meine morgen zu voll sein sollte.
Da er eh sehr wenig frisst, kann ich in bis abends nüchtern werden lassen und nehme den letzten Termin, damit wir nicht lang warten müssen.

Wie lange empfiehlt ihr, dass er nüchtern sein sollte?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net