Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

Dieses Thema im Forum "Remissionen" wurde erstellt von aljoy, 22. Februar 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Ja, warten nun auf das Ergebnis.:nice:
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hallo Verenice,

    war die Blutentnahme schon?
    :nice:
     
  3. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Wurde leider auf nächste Woche verschoben.:sad:
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Alles Gute dann:up:
     
  5. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Wir lassen Morgen die Blutabnahme machen.:up::nurse:
     
  6. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Vielen vielen Dank für eure Tips!!!!!:peck::flower:
    Es beruhigt mich so daß es Alternativen zum blöden Cortison gibt.:up:

    Noch wurde das Blutbild nicht gemacht, werden wir aber noch im Dezember in Angriff nehmen.
    Merlin wird uns dafür hassen, aber was muss das muss.:grin:
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hallo Verenice,

    mein Kater hatte auch, sobald er Zahnstein hatte, Zahnfleischentzündungen am Übergang Zahn/Zahnfleisch.
    Als alle Zähne draußen waren, war das Geschichte.

    Wenn AB, dann würde ich mal mit dem TA besprechen, ob Cleorobe angezeigt ist - das wird/wurde vor Zahnops gegeben, um die Bakterien im Maul zu minimieren. Nicht jedes AB wirkt gegen jede Bakterienart.

    Ich habe für meine Hund auch das von Silke erwähnte Gel bekommen.

    Such doch auch mal im Gesundheitsunterforum, ob es Beiträge zu eurem Problem gibt. Ist ja nicht so selten. Leider.
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Man kann eine akute Zahnfleischentzündung immer mit einem AB behandeln.
    Parallel bzw. zusätzlich gibt es auch Pasten/Salben z.B. auf Chlorhexidin-Basis wie Dentisept o.ä. welche man lokal auf das Zahnfleisch auftragen kann (sofern Katze das mit sich machen lässt).
    Das ist gerade das Mittel der Wahl bei meinem Sindbad, er hat eine leichte Zahfleischentzündung oben links. Wurde gestern bei der TÄ mit dem AB Convenia behandelt und parallel dazu werde ich es noch mit einer Paste probieren. Hoffentlich hilfts, denn in seinem Alter möchte ich ihm eine Narkose zur Zahnsanierung (er hat etwas Zahnstein) eigentlich nur zumuten, wenn es sich gar nicht vermeiden lässt.
    Ansonsten natürlich gute Ernährung zur Vorbeugung und Pflege der Zähne, dh. am besten kein Trofu (klebt sich auf die Zähne) und öfter mal rohe Fleischbrocken wären hilfreich.
    Cortison ist halt immer so das letzte Mittel, wenn man eine Entzündung nicht anders in den Griff bekommt und schon vorher alles ausprobiert hat und nichts hilft. Und genau so würde ich es auch immer einsetzen.
    Du wolltest doch mal ein BB erstellen lassen noch dieses Jahr. Wie schauts?
     
  9. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hallo zusammen!!!:peck:

    Merlins Blutzuckerwert ist nach wie vor ok.
    Trinken sehe ich ihn auch nicht mehr.:up:
    Er nimmt allerdings grade wieder etwas ab.
    Habe natürlich Angst dass sein Zahnfleisch wieder Probleme macht...:roll:
    Wisst ihr ob es bei diesem Problem mit dem Zahnfleisch gute Alternativen zu den Cortisontabletten gibt?

    Danke schonmal und ganz ganz liebe Grüße!!!:peck::flower:
     
  10. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Danke für eure Antworten!!:flower:
    Ich denke auch, dass ich vor Weihnachten noch ein großes Blutbild machen lassen werde.Sicher ist sicher!!:x-mas4:
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    So lange die Werte nicht über 120 gehen ist alles gut und ich würde bzgl. Insulin nichts unternehmen.
    Wenn das letzte BB aber schon sooo lange her ist, würde ich auf jeden Fall ein neues empfehlen. Gerade bei älteren Katzen (ab 10 Jahre) sollte man jährlich ein BB - sog. geriatrisches Profil machen.
    Wie Petra schon schrieb, könnte Merlin auch andere Gesundheitsprobleme entwickeln wie Nierenprobleme etc., denen man dann mit den entspr. Maßnahmen so rechtzeitig entgegen wirken kann.
    Ich verstehe gar nicht, warum das die meisten TÄ nicht von selbst vorschlagen. :loss:
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Die Werte sind nur wenig erhöht, da musst du dir keine Sorgen machen. :nice:
    Bei Schorschi war es so, dass sie dann viel höher waren.

    Vielleicht steckt es Merlin besser weg als der Schorsch und seine Werte sind nur ganz wenig hochgegangen.
    Wegen dem Durst warte noch mal ab, vielleicht wirklich eine Nebenwirkung vom Cortison.

    Ich würde jedes Jahr ein geriatrisches Profil erstellen lassen - so werden Krankheiten schneller bemerkt. Hab ich gerade bei meinem Hund gesehen. Oft kompensiert der Körper das Anfangsstadium einer Organschwäche, so dass man erst handeln kann, wenn schon Symptome auftreten. Besser ist es, sie im Keim zu behandeln.
     
  13. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Habe den Tierarzt auch schonmal angeschrieben dass Merlin wieder viel trinktund höhere Werte hat als sonst.
    Er meinte ich solle 1 mal Wöchentlich messen und ihm bescheid geben wenn es dann über 100 kommt...
     
  14. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Kann es sein dass das Cortison die Werte so erhöht hat, dass er mehr trinkt, aber es nicht automatisch wieder behandlungsbedürftige Werte werden?
     
  15. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hi Petra!!:nice:
    Vielen Dank für deine Antwort!!:flower:

    Vor fast 2 Jahren hatte Merlin eine weitere Zahnbehandlung, wo Zahnstein entfernt wurde, Zähne gezogen wurden etc.
    Die Cortisontabletten bekam er jetzt wegen seines entzündeten Zahnfleisches, da es ihm starke Beschwerden beim Fressen verursachte.
    Das nächste mal wenn das Zahnfleisch Probleme macht, muß ich mit dem Arzt nach einer anderen Lösung suchen.Hoffe er hat da Alternativen.

    Habe grade wieder gemessen.87mg/dl, also alles super, nur halt höher als ich es vom Anfang der Remission kenne.
    Bis auf das und das vermehrte Trinken wirkt er super fit.
    Stabiles Gewicht, glänzendes, weiches Fell.
    Er wirkt sogar fast gesünder als sonst.:nice:

    Ein großes Blutbild wurde seit damals nicht mehr gemacht, werde es aber mal bei unserem mobilen Tierarzt ansprechen, um sicher zu gehen wie es den Nieren und der Schilddrüse geht.

    Habe zur Sicherheit mal Merlins Futter in der Futtermitteltabelle berechnet.
    Der Name hatte sich zwischenzeitlich geändert etc, aber die Werte sind nach wie vor ok.:up:

    Danke und LG:peck:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2017
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hallo Verenice,

    super, dass Merlin so stabil im Honeymoon ist.:up:
    Cortison sollte immer die letzte Möglichkeit einer Behandlung sein.
    Was ist denn mit dem Zahnfleisch, sind die Zähne nicht mehr okay?

    Die von dir gemessenen Werte sind okay. Gesunde Katzen haben Werte unter 100mg/dl.
    Ich würde noch eine Weile täglich kontrollieren:lens:

    Vermehrter Durst kann von den Nieren oder auch Schilddrüse kommen - wann war das letzte große Blutbild?
    Hattest du das Futter geändert?
     
  17. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Habe grade nochmal gemessen, 80.
    Also eigentlich ein guter Wert...
    Aber dass ich ihn öfter trinken sehe verwirrt mich.:loss:
     
  18. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Hallo Zusammen!!!

    Man man man, war ich lange nicht mehr hier.:pc:

    Seit fast 6 Jahren sind wir mit unseren Merlin in Remission, wahnsinn...
    Und dass dank eurer Hilfe damals.:flower:

    Aber nun muß ich leider mal wieder eine Frage stellen...:loss:

    Merlin mußte vor kurzem Cortison Tabletten wegen seines Zahnfleisches bekommen, er konnte kaum fressen, nahm ab etc.
    Da es in Tabletten und nicht in gespritzter Form gegeben wurde, hoffte ich dass es keine Auswirkungen haben würde.
    Nun sehe ich ihn aber des öfteren trinken, und die Erinnerrungen kommen wieder hoch.:sigh:(Gewicht ist bei ihm zur Zeit allerdings stabil)
    Ich habe Gestern und Heute Blutzucker gemessen, einmal 88 und 104.
    Sind diese Werte ok???
    Die sind schon auffällig höher als damals zur Beginn seiner Remission.

    Ich hoffe ihr wisst vielleicht Rat.

    Schon mal vielen vielen dank!!!Eure Verenice.:peck:
     
  19. Selma

    Selma Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    Danke ist so lieb von Dir!!!:peck: :flower:
     
  20. Ulla und Isolde

    Ulla und Isolde Gesperrter Benutzer

    AW: Vérènice's Merlin - seit dem 22. Feb 2012 im Honeymoon

    :flower:Verspätet, aber nicht weniger herzlich:flower:
    wünsch ich Euch alles Gute zum
    Honeymoooooooooon!
    :champagne::dance::champagne:
     

Diese Seite empfehlen