Anke's Wicky mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von voyagerone1, 20. Oktober 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    Donnerstag 04.01.2018, 15:23 voyagerone1

    Wieder ein strahlender Stern am Himmelszelt.

    Tut mir so leid, dass Wicky gehen musste.[​IMG]
    Komm gut an im Regenbogenland süsse Wicky[​IMG]

    Sie wird noch fehlen und ich hoffe,dass du dich nach einiger Zeit nur mehr an die schönen Zeiten erinnerstl
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky mit Lantus

    Tut mir sehr leid, dass Wicky gehen musste :sigh:

    RIP liebe Wicky:heart:
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky mit Lantus

    Liebe Anke,

    es ist wirklich traurig zu lesen, dass Wicky so schwer erkrankt war:sad:
    Run free, Wicky:heart:

    Dir viel Kraft:peck:

    Mitfühlende Grüße
    Petra
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Anke's Wicky mit Lantus

    Hallo Anke,
    das tut mir sehr leid dass Euch Wicky jetzt verlassen musste. Krebs ist eine fiese Krankheit und macht einen so hilflos.
    Jetzt hat Wicky keine Schmerzen mehr.
    Sie hatte sicher ein sehr schönes Leben bei Euch und bleibt für immer in Euren Herzen.
    :heart:
     
  5. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo ihr Lieben,

    ich melde mich spät, entschuldigt...
    Und leider muss ich euch berichten, das unsere Maus im Himmel ist :-(
    Wir haben sie auf Lantus eingestellt, ich hatte sie auf etwa 120er Werte, alles gut.
    Bis letzten Mittwoch ihr linkes Beinchen komplett ausfiel. Und gleichzeitig kein Pipi mehr kam :,-(
    Unser TA war da, wir wollten abwarten, aber es wurde immer schlimmer. Sie war abwesend und seufzte nach jedem Versuch aufs Klo zu gehen.Nach einer Nacht zwischen uns haben wir sie am letzten Donnerstag erlöst.
    Nachdem sie sediert war, hat man überall am Bauch und Hinterleib Knoten gefühlt, die quasi überall verteilt waren.
    Wir gehen von bösartigen Tumoren aus, weil diese vorher nicht tastbar waren.
    Es ist so furchtbar leer hier, sie fehlt so....14 Jahre war sue immer da.... :,-(
    Traurige Grüsse an alle.....
    Eure Anke mit Wicky und Max im Herzen
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo Anke,

    Ach du liebe Zeit, das ist ja wirklich ein Stress.
    Ich hoffe, dass du bald wieder mehr Ruhe hast

    Das ist eine sehr suboptimal Kombi und sollte so nicht gegeben werden:

    "Metacam orale Suspension sollte nicht zusammen mit anderen nicht-steroidalen Antiphlogistika oder Glukokortikoiden verabreicht werden."
    Quelle

    Dein Tierarzt sollte dir ein anderes Schmerzmittel aus einer anderen Wirkstoffgruppe geben.

    Zum Insulin hat Sarah schon geschrieben - ihr könnt Wicky doch nicht ohne lassen.:oops:
     
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Das ist nicht schlimm. Sie braucht Insulin. Die meisten hier sind berufstätig und tagsüber nicht daheim. Das ist kein Grund, ihr kein Insulin zu geben.
     
  8. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Ich kann gerade, wenn ich mit Lantus reingehe, nicht messen über Tag und eeiss nicht, wie ich das machen soll, sie hätte keineelei Kontrolle.....
     
  9. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Guten Morgen ihr Lieben,
    Entschuldigt ich bin im Moment echt maximal gestresst.
    Ich hab alle 2 Tage 24 Std Dienst in der Klinik, dazu meine Mutter seit Freitag auf Intensiv und auch noch einen Epi-Kater zuhause.
    Also, ich schreibe in meinen Pausen, und damit schaff ichs nicht zu essen, daher entschuldigt das ich so kurz ab bin gerade.
    Sie bekommt Metacam 3 Striche , 1x täglich. Cortison nun wieder 5mg 1x täglich.
    Caniviton Nahrungsergänzung 2x täglich. Und Omeprazol für den Magen...
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo Anke,

    irgendwie hältst du dich mit Infos für uns total bedeckt.
    Wicky bekommt Schmerzmittel. Schön, aber welches?
    Der BZ sinkt - auch schön, aber in welchem Bereich ist er denn jetzt?

    Und warum fängt du nicht mit dem Insulin an?

    Ich habe heute Morgen, als ich dein Posting las, dasselbe gedacht wie meine Vorschreiberinnen: warum wird das gut helfende Cortison abgesetzt?
     
  11. Balou

    Balou Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    oje das ist wirklich heftig :sigh:
    da würde ich auch das Cortison nicht reduzieren und wie Sarah sagt lieber
    Insulin erhöhen.
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Wenn es ihr mit dem Cortison so viel besser geht, würde ich es nicht absetzen. Gegen den hohen BZ kannst du ja Insulin spritzen.
     
  13. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Guten Morgen,

    Physio sowie Egel bekommt sie regelmässig, ebenso Schmerzmedis-natürlich.
    Sie hatte als junge Dame einen Autounfall mit Beckenringfraktur und nun steckt die Arthrose überall, zusätzlich hat sie 2 verwachsene Wirbel die nun Probleme machen. Vor dem Cortison konnte sie kaum noch laufen und schrie vor Schmerzen, trotz Schmerzmitteln :-(.
    Ich bin besorgt was passiert, wenn wir das nun absetzen...
     
  14. Balou

    Balou Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Medikamente gegen Arthrose wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend und müssen durch den Tierarzt verordnet und überwacht werden. Da es sich um eine Langzeitgabe handelt, müssen Nebenwirkungen und Dosierungen genau kontrolliert werden.

    die Mittel sind zum Beispiel
    Onsior
    Burprenophine
    Amantidine
    Tramadol

    ausserdem kann man durch eine gute Physiotherapie Linderung erreichen
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Bekommt sie gar kein Schmerzmittel?
     
  16. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo ihr Lieben.
    Ja, wir gehen gerade schrittweise mit dem Cortison runter und sind von 5mg auf 3mg runter. Die Zuckerwerte fallen mit dem Absetzen. Aber leider hat sie nun wieder Schmerzen, und ich bin ratlos.... :-(
     
  17. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo Anke,
    was gibt es Neues von Wicky?:nice:
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo Anke,
    versuche Wicky nach Möglichkeit abzuspecken. Das Übergewicht ist halt auch ganz ungesund bei der Arthrose, es belastet ja die Gelenke zusätzlich. Und bei Schmerzen bewegt sich die Katze sicher weniger und dann wird sie noch dicker etc. Das ist dann leider ein Teufelskreis.
    Da wirst Du wohl das Futter reduzieren bzw. rationieren müssen. Am besten das Trofu weglassen und möglichst fettarmes Nafu und viel Flüssigkeit geben. Es muss natürlich auch mit einer vernünftigen BZ-Einstellung einher gehen.
    Wenn das passt, muss man zur Not die Katze halt auch mal warten lassen bis zur nächsten Mahlzeit. Alles natürlich nur so, dass sie langsam und stetig abnimmt. Das darf auch nie abrupt geschehen.
    Ideal wäre natürlich wenn es ganz ohne Cortison ginge.
    Ich behandle meinen Sindbad (Arthrose in den Vorderbeinen) bei Bedarf mit Schmerzmittel und versuche es ansonsten mit alternativen Mitteln wie Zeel von Heel, Kollagen und Glucosamin-Chondroitin.
    Es gibt zwar keine wirklich wissenschaftlichen Beweise, dass diese alternativen Mittel helfen, aber sie haben zumindest keine Nebenwirkungen wie bei Cortison. Ich weiß halt nicht, wie es ihm inzwischen ohne ginge, aber ich bilde mir zumindest ein, dass sie helfen. :wink:
    Vielleicht wäre das bei Wicky ja eine Alternative.
    Drücke die Daumen, dass es Wicky bald besser geht.
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Hallo Anke,

    schade, dass du jetzt noch einen Diabetiker hast. Da geht es dir wie Brigitta, wobei die die beiden parallel betreut.

    Kannst du eine Tabelle erstellen und hochladen, damit wir etwas zu den Werten sagen können?

    Wobei ich denke, ihr solltet keine Zeit verlieren und sofort mit Lantus starten.
    Umso länger man die hohen Werte akzeptiert, desto schlechter werden die Chancen auf eine Remission, die gerade bei Cortison bedingtem Diabetes eigentlich hoch sind.

    Was bekommt Wicky denn nun gegen ihre schwere Arthrose? Ein Schmerzmittel zumindest?
     
  20. drachenzahn78

    drachenzahn78 Benutzer

    AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

    Sorry ihr Beiden, ich hab Dienst.
    Mein Mann macht heute das Tagessprofil weiter, ab morgen gehen wir mit dem Cortison runter und nehmen das Trofu ganz raus.Dann gucken wir was die Werte machen, dann ab Montag sonst Lantus.
    Hab gedacht, erst mal die Ernährung bestmöglich gestalten, dann den Versuch mit der Cortisonreduzierung....
     

Diese Seite empfehlen